Arbeitsschwerpunkt Fachdidaktik


Ziele des Schwerpunkts in Forschung, Lehre und Beratung

Hintergrund, Motivation, Forschungsinteresse Fachdidaktik nimmt in der LehrerInnenbildung einen zentralen Stellenwert ein. In den letzten Jahren ist mit der Forschungsplattform „Theory and Practice of Subject Didactics“ eine interdisziplinäre Forschungsplattform etabliert worden, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Theorieentwicklung in diesem Bereich voranzutreiben. Die Fachdidaktik katholische Religion legt ihre Schwerpunkte auf Theorieentwicklung und empirische Forschung und forciert (interdisziplinäre) fachdidaktische wissenschaftliche Arbeiten.
Um dies zu gewährleisten besteht eine Zusammenarbeit in Lehre und Forschung mit den weiteren Fächern der Theologie, den anderen Fachdidaktiken und den Bildungswissenschaften an der Universität Wien.
Sowohl durch die LehrerInnenbildungNeu als auch durch Zusammenarbeit mit KPH und ZLB sind große Herausforderungen gegeben, wobei Fokussierungen in der fachdidaktischen Forschung und curriculare Entwicklungsarbeit Vorrang haben.

Ziele des Schwerpunkts in Forschung, Lehre und Beratung

  • Zukünftige (empirische) Forschungsschwerpunkte und -kooperationen entwickeln und etablieren  Abschluss- und Qualifikationsarbeiten, Forschungsprogramme)
  • Die Kooperationen zwischen evangelischer, islamischer und katholischer Religionspädagogik pflegen und inhaltlich wie strukturell weiter ausbauen
  • Die aus der Arbeit in der Forschungsplattform „Theory and Practice of Subject Didactics“ entstandenen Impulse zu einer Weiterentwicklung fachdidaktischer Modelle und zugleich auch die theoretische Fundierung der fachdidaktischen Lehre weiter vorantreiben
  • Modelle zu Unterrichtsentwicklung und Unterrichtsforschung erarbeiten und vertiefen

 

Maßnahmen/Aktivitäten des Schwerpunkts in Forschung, Lehre und Beratung

  • Lehrkonzept für Fachdidaktik katholische Religion kontinuierlich weiterentwickeln
  • Curriculumsentwicklung für die PädagogInnenbildungNeu – insbesondere Master
  • Fachdidaktische Abschluss- und Qualifikationsarbeiten anregen
  • Kooperation mit Schulen pflegen
  • Mitarbeit im Zentrum für LehrerInnenbildung
  • Ausbildung von BetreuungslehrerInnen
  • Kooperationen mit islamischer und evangelischer Religionspädagogik  
  • Ausloten der Beziehung zwischen Fachdidaktik und anderen theologischen Disziplinen
  • Kooperation mit der KPH
  • Konzeption der Verschränkung von Schulpraxis und Fachdidaktik
  • Ausloten interdisziplinärer Zusammenarbeit in empirischen Fachdidaktik-Projekten

 

Ansprechperson

Univ.-Prof. Dr. Andrea Lehner-Hartmann