Mag. David Novakovits, BA MA

Persönliche Daten

Tel: +43/1/4277-31906
E-Mail: david.novakovits@univie.ac.at

Berufliche Tätigkeiten

Seit 10/2016: Lehr- und Forschungstätigkeit als Universitätsassistent (prae-doc) am Institut für Praktische Theologie/Religionspädagogik und Katechetik an der Universität Wien
[Sept 2018 – Juli 2019 in Väterkarenz]

Seit 09/2014: Unterrichtstätigkeit im Schulfach Katholische Religion am GRG XXII AHS/WMS Contiweg-Simonsgasse [derzeit karenziert]

09/2013 – 06/2014: Unterrichtspraktikum für Katholische Religion am BRG VI Marchettigasse

10/2012 – 10/2013: Mitarbeit beim Forschungsprojekt Der Gewalt ins Angesicht sehen - Erforschung und Entwicklung einer friedvollen Schulkultur am Institut für Praktische Theologie und Religionspädagogik der Universität Wien

10/2010 – 06/2011: Studienassistent der Forschungsplattform Religion and Transformation in Contemporary European Society

08/2009 – 06/2010 Studienassistent am Institut für Moraltheologie an der Universität Wien

08/2006 Ferialarbeiter bei Nikitscher Metallwaren (Fließbandarbeiter)

07/2003, 08/2005 Ferialarbeiter in der Förderwerkstätte Rettet das Kind Stegersbach

 

Ausbildung

Seit 10/2016: Doktoratsstudium Katholische Theologie an der Universität Wien, Dissertation am Fachbereich Praktische Theologie [Arbeitstitel der Dissertation: Das Wagnis des Scheiterns in jugendlichen Lebenswelten. Theoretische und praktische religionspädagogische Untersuchungen eines modernen Phänomens.]

09/2015 – 06/2017: Lehrgang Philosophieren und Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen an der KPH Wien/Krems

03/2009 –  05/2016: Studium der Katholischen Fachtheologie an der Universität Wien, Diplomarbeit im Fach Religionspädagogik: Das Phänomen Gewalt und die moderne Institution Schule. Eine Untersuchung auf struktureller Ebene [Betreuerin: Univ.-Prof.in Andrea Lehner-Hartmann]

03/2007 –  06/2013: Studium der Katholischen Religionspädagogik an der Universität Wien, Masterarbeit im Fachbereich theologische Grundlagenforschung: Das Heilige im profanen Leben. Ein Kommentar zu Giogio Agambens ‚Profanierungen‘ [Betreuer: Univ.-Prof. Kurt Appel]

2001 – 2006: Bundeshandelsakademie Stegersbach, Burgenland

1997 – 2001: Hauptschule St. Michael, Burgenland

1993 – 1997: Volksschule Neuberg, Burgenland

 

Mitgliedschaften

Mitglied im Doktoratsprogramm Lehrer*innenbildung (DP.LB) am Zentrum für Lehrer*innenbildung der Universität Wien

 

Andere Aktivitäten

2011 – 2013: Kinder- und Jugendbetreuung im Jugendzentrum Sale für alle in Wien

Seit 2015: laufend Weiterbildungen im theaterpädagogischen Bereich (biografisches Theater, Clowntheater, Dramapädagogik, Improvisationstheater)

 

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogische Grundfragen

Religionspädagogik und Systematische Theologie

 

Publikationen

2020
D. Novakovits/I. Guanzini: Teologia ed esegesi dell'infanzia, in: CredereOggi 244/4 (Il Dio dei bambini) [im Erscheinen]

Subjektivierungsprozesse in digitaler Welt. Eine religionspädagogische Hermeneutik im Zeitalter der Bilder. In: Österreichisches Religionspädagogisches Forum, 28/1 (2020), 39-58. [peer-reviewed]

2019
Eine nicht-kränkende Vision des Menschlichen. In: Del Guercio, Guanzini, Rückenbauer, Terracciano (Hg.), Kunst heilt Medizin, Innsbruck-Wien, 2019.

2018
Grenzbegehungen. Eine religionspädagogische Reflexion über die Dimension von Grenzen und Grenzverlusten in der Lebenswelt Jugendlicher und die Suche nach theologischen Anknüpfungspunkten. In: Disputatio philosophica, 19/1 (2018), 29-38.

Wie plural muss/soll religiöses Lernen in Bildungseinrichtungen sein? Bericht der Tagung des Österreichischen Religionspädagogischen Forums 2017. In: Österreichisches Religionspädagogisches Forum, 28/1 (2018), 88-96 [peer-reviewed]