emer. O. Univ.-Prof. DDr. Paul Michael Zulehner

Persönliche Daten

emer. O. Univ.-Prof. DDr. Paul Michael Zulehner

Homepage: www.zulehner.org
E-Mail: paul.zulehner@univie.ac.at

Curriculum Vitae

  • geb. 1939 in Wien
  • Studien der Philosophie (Dr. phil 1961), der katholischen Theologie (Dr. theol. 1965) und der Religionssoziologie in Innsbruck, Wien, Konstanz und München. Schüler von Johannes Schasching und Karl Rahner. Wissenschaftliche Preise: Kunschak-, Renner-, Innitzerpreis.
  • Priesterweihe 1964 (Erzdiözese Wien). Kaplan und Subregens im Wiener Priesterseminar.
  • Alexander-von-Humboldt-Stipendium der Deutschen Bundesregierung: Studien in Konstanz (Thomas Luckmann) und Karl Rahner (München). Habilitierung für Pastoraltheologie und Pastoralsoziologie in Würzburg (Rolf Zerfaß, 1973).
  • Lehrtätigkeit in Bamberg (Vertretung), Passau (1974-1984), Bonn (Vertretung), Salzburg (Vertretung) und seit 1984 auf dem weltältesten (gegründet 1774) Lehrstuhl für Pastoraltheologie in Wien.
  • 1985-2000 Theologischer Berater des jeweiligen Vorsitzenden des Rates der Konferenz der Europäischen Bischofskonferenzen. 1987-1999 Beiratsmitglied in der Österreichischen Forschungsgemeinschaft. Mitglied der Europäischen Akadmie der Wissenschaften und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften



Publikationen

zu religions- und kirchensoziologischen Themen

Kirche und Priester zwischen dem Auftrag Jesu und den Erwartungen der Men­schen, Wien 1974

Religion im Leben der Österreicher, Wien 1981.

Vom Untertang zum Freiheitskünstler. Eine Kulturdiagnose anhand der Studien Religion im Leben der Österreicher 1970-1990 und der Europäischen Wertestudie - Österreichteil 1990, Wien 1992.

Zulehner, Paul M./Denz, Hermann: Wie Europa lebt und glaubt. Europäische Wertestudie, Düsseldorf 1993.

Zulehner, Paul M. (Hg.), Kirchenvolks-Begehren. Kirche auf Reformkurs, Düsseldorf 1995.

Zulehner, Paul M., u.a., Solidarität. Option für die Modernisierungsverlierer, Innsbruck 1996.

Zulehner, Paul M./Volz, Rainer: Männer im Aufbruch, Ostfildern 1999.

Tomka, Miklós/Zulehner, Paul M.: Gott nach dem Kommunismus: Religion in den Reformländern Ost(Mittel)Europas, Ostfildern 1999 (erster Band in der neunbändigen Reihe „Gott nach dem Kommunismus“).

Zulehner, Paul M. u.a., Kehrt die Religion wieder? Religion im Leben der Menschen 1970-2000, Ostfildern 2001.

Priester im Modernisierungsstress, Ostfildern 2001.

Zulehner, Paul M.: Samariter – Prophet - Levit. Diakone im deutschsprachigen Raum. Eine empirische Studie, Ostfildern 2003.

Zulehner, Paul M. / Renner, Katharina: Ortsuche. Studie an den PastoralreferentInnen im deutschen Sprachraum. Ein Forschungsbericht, Ostfildern 2006.

zu pastoraltheologischen Themen
Heirat - Geburt - Tod. Eine Pastoral zu den Lebenswenden, Wien 1976.

Sie werden mein Volk sein [zusammen mit J. Fischer und M. Huber], Düsseldorf 1986.

Vierbändige Pastoraltheologie:
1. Fundamentalpastoral, Düsseldorf 1989
2. Gemeindepastoral, Düsseldorf 1989
3. Übergänge, Düsseldorf 1990
4. Pastorale Futurologie, Düsseldorf 1990.

J. Kerkhofs, Jan/Zulehner, Paul M.: Europa ohne Priester? Düsseldorf 1995

Um der Menschen und der Gemeinden willen. Ein Plädoyer zur Entlastung der Priester, Ostfildern 2002.

Zulehner, Paul M.: Kirche umbauen – nicht totsparen, Ostfildern 2004.

Zulehner, Paul M: Liebe und Gerechtigkeit. Zur Enzyklika von Benedikt XVI., Wien 2006.

Bücher der Vermittlung
Helft den Menschen leben, Freiburg 1976.

Scheidung, was dann ....? Düsseldorf 1981

Ein Obdach der Seele, Düsseldorf 1994

Kirchenenttäuschungen. Ein Plädoyer für Freiheit, Solidarität und einen offenen Himmel, Wien 1997 (ORAC).

Für KirchenliebhaberInnen. Und solche, die es werden wollen, Ostfildern 1999.

Wie Musik zur Trauer ist eine Rede zur falschen Zeit (Sir 22,6). Wider den kirchlichen Wort-Durchfall, Ostfildern 1998.

Denn Du kommst unserem Tun mit Deiner Gnade zuvor. Zur Theologie der Seelsorge heute. Paul M. Zulehner im Gespräch mit Karl Rahner, Düsseldorf 1986.

Das Gottesgerücht. Bausteine für die Kirche der Zukunft, Düsseldorf 1986.

Ungehaltene Hirtenreden, Freiburg 1989.

Wider die Resignation in der Kirche. Aufruf zu kritischer Loyalität, Wien 1989.

Zulehner, Paul M./Hennersperger, Anna: „Sie gehen und werden nicht matt“ (Jes 40,31). Priester in heutiger Kultur, Ostfildern 2001.

Zulehner, Paul M.: Jedem seinen eigenen Tod. Für die Freiheit des Sterbens, Ostfildern 2001.

Zulehner, Paul M./Brandner, Josef: Meine Seele dürstet nach dir (Ps 63,2). GottesPastoral, Ostfildern 2002.

Zulehner, Paul M.: Dienende Männer. Anstifter zur Solidarität. Diakone in Westeuropa, Ostfildern 2003.

Zulehner, Paul M./Beranek, Markus/ Gall, Sieghard/König, Marcus: Gottvoll und erlebnisstark. Für eine neue Kultur und Qualität unserer Gottesdienste, Ostfildern 2004.

Zulehner, Paul M. / Brandner, Josef: Gott ist größer als unser Herz. Zu einer Pastoral des Erbarmens, Ostfildern 2006.