Regina Polak

Assoz.-Prof. MMag. Dr., MAS

Persönliche Daten
Tel.: +43/1/4277-31907
Mobil: +43/664-602 77-31907
E-Mail: regina.polak@univie.ac.at

Associate Professor Mag. phil. Mag. theol. Dr. theol. Regina Polak, Master of Advanced Studies (Spirituelle Theologie im interreligiösen Prozess)

Download aktueller Lebenslauf (PDF)

Aktuelle Position

Associate Professor für Praktische Theologie (seit 2013)

Institutsvorständin (Seit Oktober 2018; davor 2004-2009)

Aktuelle Funktionen

Mitglied des Forschungsverbundes Interdisziplinäre Werteforschung

Leitung des Clusters “Migration, Religion und Urbanisierung” des Forschungszentrums “Religion and Transformation in Contemporary Society”

Theologische Beraterin der Migrationskommission der Deutschen Bischofskonferenz (seit 2016)

Personal Representative des CiO der OSCE on Combating Racism, Xenophobia and Discrimination, also focusing on Intolerance and Discrimination against Christians and Members of Other Religions (seit 2020)

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Sir Peter Ustinov Instituts (seit 2019)

Redaktionsteam-Mitglied „Handbuch der Religionen“

Mitglied im Ethik-Beirat der Caritas Österreich

Mitglied im Stiftungsvorstand der „Kardinal König Stiftung“

Mitglied des Lokalkommitees Wien des Koordinierungsausschuss für christlich-jüdische Zusammenarbeit

Mitglied der Konferenz deutschsprachiger Pastoraltheologinnen und -theologen

Wissenschaftliche Karriere

Visiting Professor an der Universität Haifa (Israel): Haifa Center für German and European Studies (Sommersemester 2016)

Assistance Professor an der Universität Wien, Institut für Praktische Theologie der KTF (2009–2013)

Universitätsassistentin an der Universität Wien, Institut für Pastoraltheologie der KTF (2000–2009)

Wissenschaftliche Assistentin am Ludwig-Boltzmann-Institut für Werteforschung (Wien) (1997-2000)

Akademische Ausbildung

Studien der Katholischen Religionspädagogik und Psychologie an der Universität Wien (1985-1988)

Studium der Philosophie an der Universität Wien, mit Auszeichnung (1985-1997)

Studium der Katholischen Fachtheologie an der Universität Wien, mit Auszeichnung (2000-2004)

Doktoratsstudium der Katholischen Fachtheologie an der Universität Wien, mit Auszeichnung (2004-2005)

Post-Graduate Studium Spirituelle Theologie im interreligiösen Prozess an der Universität Salzburg, mit Auszeichnung (2002-2005)

Universitärer Lehrgang: Interreligiöser Dialog: Begegnung Juden, Christen, Muslime an der Donau-Universität Krems (2014-2016)

Forschungsschwerpunkte

  • Religion, Migration und Urbanisierung
  • Christlich-jüdischer und christlich-islamischer Dialog
  • Antisemitismus und Rassismus
  • Sozioreligiöse Transformationsprozesse in Europa
  • Werteforschung
  • Theologische Grundfragen einer Kirche im Umbruch

 

Publikationen & Vorträge

» u:cris-Portal

» Liste der Vorträge (Download)


Aktuelle Projekte


Zusatzqualifikationen

Theologisches Institut Freising: Führen und Leiten in der Kirche (Abschluss 2013)

Universität Wien: Karriereplanung für Frauen (Abschluss 2005)

Evangelische Akademie Wien / Institut für Weltreligionen. Lehrgang Weltreligionen (Abschluss 1998)

Kuratorium für Journalistenausbildung: Journalistenausbildung (Abschluss 1998)